Home
Ueber mich
Kalkutta
Projekte
Spenden und Kontakt

Kalkutta ist die Hauptstadt von West Bengal, einem kommunistischen Staat in dem ansonsten demokratischen Indien.

Wie viele Menschen hier genau leben, weiß man nicht. Aber man schätzt ca. 18 Millionen auf einer Fläche von 200 km².

Große Einkaufszentren, Luxusrestaurants und bequeme Kinosäle lassen den enormen Wirtschaftswachstum erahnen.

Leider können und dürfen nur Wenige an dem großen Glück teilhaben.

Die Meisten bleiben wegen der explodierenden Lebenshaltungskosten, der sehr hohen Ausbildungsgebühren und dem leider noch angewandten Kastensystem auf der Strecke.

Die Reichen beanspruchen immer mehr Platz für sich und die Armen rücken auf der eh schon geringen Wohnfläche noch enger zusammen.